Digitale Zeiterfassung mit CEITON

Das neue CEITON-Modul für digitale und mobile Zeiterfassung – spontane Urlaubswünsche, Außer-Haus-Einsätze, Verfügbarkeiten, Projektideen und mehr in Echtzeit erfassen und direkt an die Planung senden.

CEITON-Modul zur Zeiterfassung

Die Kernfunktionen der klassischen Zeit- und Leistungserfassung sind im CEITON-Modul intuitiv bedienbar und übersichtlich gestaltet. Es verbindet nahtlos Zeiterfassung, Kalender, Aufgabenverwaltung, Projektmanagement und Einsatzplanung. Festangestellte und externe Mitarbeiter erfassen ihre Arbeitszeiten, übermitteln Einsatzwünsche oder Verfügbarkeiten elektronisch.

„Die CEITON-Zeiterfassung ist kundenspezifisch anpassbar. Mit dem Tool lassen sich komplexe Projekte steuern und für jeden Mitarbeiter minutengenau abrechnen. Es kann sowohl für kleine Teams als auch in großen Konzernen genutzt werden. Das UX-Design dient zudem als Referenz für die Weiterentwicklung der kompletten CEITON-Plattform.“

Wir haben Jobs für Web-Entwickler
Digitale Zeiterfassung, Workflows und Prozesse

Mobile Zeit- und Leistungserfassung

Das webbasierte CEITON-Zeiterfassungsmodul wurde für Touchscreens und Handy-Displays responsiv optimiert. Zeit-, Leistungs- und Überstundenerfassung für die gesamte Belegschaft können mobil und in Echtzeit realisiert werden. Bei auswärtigen Produktionen können Mitarbeiter ihre Zeitbuchung bequem per Smartphone steuern. Außerdem dient das Modul der Schichtplanung und der unkomplizierten Abwicklung von Abwesenheits- und Urlaubsanfragen. Praktische Kalender-Funktionen sowie die Möglichkeit, Berichte und Reports über Arbeits- und Urlaubszeiten zu erstellen, runden das Modul ab.

„Für das CEITON-Modul zur digitalen Zeiterfassung haben wir uns entschieden, weil wir bereits das Planungsmodul von CEITON nutzen und zukünftig Schnittstellenaufwand zwischen zwei verschiedenen Produkten sparen können. Das System bedeutet für uns deutlich weniger administrative Arbeit und die Dokumentation erfolgt elektronisch. Und weil die Anzeige auch auf mobilen Geräten funktioniert, wird die Leistungserfassung für unsere Mitarbeiter, die häufig unterwegs sind bzw. seit der Corona-Pandemie von zu Hause aus arbeiten, vereinfacht.“